Polaritätstherapie lernen nach Stone – Anwendung und Behandlung

Alternativmedizin – Heilmethoden – Polaritätstherapie lernen nach Stone – Anwendung und Behandlung

Polaritätstherapie – Energiearbeit am Körper

Die Therapieform der Polaritätstherapie baut auf dem Prinzip der Selbstheilungskräfte auf. Sie ist eine Mischform aus fernöstlichen medizinischen Therapien (Akupunktur, Ayurveda und Energiearbeit). Entwickelt wurde diese Therapieform von Dr. Randolf Stone. Die Methode geht davon aus, dass unterschiedliche Körperzonen unterschiedliche Energiefelder besitzen. Durch einen Ausgleich dieser Energiefelder werden demnach die Selbstheilungskräfte aktiviert und das System Mensch wieder normalisiert.

Anwendung der Polaritätstherapie

Diese Therapieform lässt in seiner Anwendung zum großen Teil an die Osteopathie bzw. Craniosakraltherapie erinnern. Dies ist auch nicht verwunderlich, da Dr. Stone auch diese Verfahren erlernt und angewendet hat. Konkret wird die Polarität wieder hergestellt durch das therapieren mit Berührung durch die Hände (Energiefluss), durch das Befreien der Gelenke, das Auflösen von Spannungen und Blockaden im Bindegewebe, durch einen Anteil an Reflexzonentherapie, das Bearbeiten der Wirbelsäule und die Anteile aus dem Ayurveda, welches die 4 Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft mit in die Therapie einbezieht.

Die Behandlung und der Einsatz der Therapie

Die Anwendungsbereiche dienen der Prävention, um die Selbstheilungskräfte aktiv zu halten, aber auch für alle Krankheitstypen, als unterstützende Therapie. Die Methode ist jedoch wissenschaftlich nicht anerkannt und wird deswegen, zu mindest von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen.

Weiterführende Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Portal für Gesundheit, Therapie und Medizin