Qi Gong, Qi Kugeln, Übungen und Ausbildung lernen

Alternativmedizin – Heilmethoden – Qi Gong, Qi Kugeln, Übungen und Ausbildung lernen

Qi Gong ein Sport für Menschen bis ins hohe Alter

Qi Gong heißt soviel wie „Bearbeiten der Energie“. Qi Gong besteht aus unterschiedlichen Übungen, wobei es dabei ankommt die drei Säulen (Atmung, Bewegung und Diät) des Qi Gong zu beachten. Bei den Übungen geht es um die Lenkung des Qi, gleichzeitig haben die Körperübungen eine stärkende Wirkung auf die Energie, den Körper und den Geist. Es findet ein Ausgleich zwischen Yin und Yang statt und führt die übende Person in die Mitte, also die Zentriertheit.

Wegen der Sanftheit der Bewegungen können auch Menschen mit sehr hohem Alter diese Gesundheitsübungen ausüben. Hauptsächlich dient Qi Gong als Präventivmaßnahme für die Gesundheit, kann aber auch bei Krankheiten Linderung bringen.

QiGong Kugel

Die Qi Gong Kugeln bestehen aus einem paar Metallkugeln, welche im Innenbereich der Kugeln mit Klangelementen ausgestattet sind. Die Größe des variiert zwischen 3 cm und 8 cm. Die Klangelemente im Inneren erzeugen einen hohen und einen tiefen Ton, welche das Yin und Yang repräsentieren.

Das Üben mit QiGong Kugeln regt die Akupunkturpunkte der Handflächen an und gleichzeitig erhöht es die Fingerfertigkeit. Gleichzeitig wird das Lymphsystem angeregt und die Kugeln erhöhen die Konzentrationsfähigkeit.

Übungen für die tägliche Anwendung

Die Anleitungen für die Kugeln sind meist beim Kauf der Kugeln dabei. Übungen für die tägliche Anwendung von QiGong oder mit den Kugeln finden Sie auf diesen Webseiten:

Die Ausbildung in QiGong

Die Qi Gong Ausbildung zum Lehrer dauert in der Regel zwischen 1 und 2 Jahre, bedingt aber, dass Sie bis zu 8 Jahre QiGong bereits aktiv und praktisch ausüben. Die Kosten einer Ausbildung zum Lehrer belaufen sich auf ca. 2.500,00 € bis 3.000,00 €, je nach Schule und Intensität auch mehr.

Die Ausbildungsinhalte können sein:

  • Haltungsprinzipien und Bewegungsprinzipien
  • Basisübungen im QiGong
  • QiGong im Stehen bezogen auf die inneren Aspekte, äußere Aspekte und Gesundheitsförderung)
  • Die acht Brokate
  • Dynamisches QiGong (in Bewegung)
  • Yin und Yang der 8 Brokate
  • Meridiansysteme
  • Meditation
  • Das kleine Tai Chi
  • Lautübungen
  • QiGong-Tierübungen
  • Unterrichten in der Praxis
  • Medizinisches QiGong
  • Gesundheitsschützendes QiGong
  • Atmung und Atemübungen des QiGong
  • Üben mit Behinderten oder mit Menschen die gesundheitliche Einschränkungen besitzen
  • Notfallmedizin
  • Existenzgründung als Lehrer

Weiterführende Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Portal für Gesundheit, Therapie und Medizin