Chakra Meditation, Chakren, Anleitung, Ausbildung

AlternativmedizinMeditation – Chakra Meditation, Chakren, Anleitung, Ausbildung

Chakra Meditation Anleitung, Ausbildung und Informationen zu den sieben Chakren

Chakra Meditation, Chakren, Anleitung und Ausbildung
Chakra Meditation, Chakren, Anleitung und Ausbildung

Chakra Meditation: Chakren als feinstoffliche Energiekörper, die uns Menschen ebenso mit Energie versorgen, wie unsere physischen Organe, sind seit Jahrtausenden in den Kulturen verankert. Das wohl bekannteste System ist das Sieben-Chakren-System der alten Inder. Diese sieben Energieorgane liegen auf einer vertikalen Energielinie vom Beckenboden bis zum Scheitel verteilt. Jedem Chakra ist eine bestimmte Farbe, eine ganz eigene Schwingungsfrequenz, ein Klang und auch bestimmte Emotionen und Themen zugeordnet. Hier lernen Sie mehr über die sieben Chakren, erhalten eine Anleitung und weitere wichtige Quellen zur Ausbildung.

Die sieben Chakren

Hier erhalten Sie eine kurze Einführung in die sieben Chakren der indischen Chakralehre.

Die sieben Chakren Anordnung und Farben
Die sieben Chakren Anordnung und Farben
  • Das Wurzelchakra liegt zwischen Anus und Genitalien und ist der Farbe rot zugeordnet. Es steht für Sicherheit und Überleben und gibt eine unterstützende Basis.
  • Das orange Sakralchakra liegt etwa eine Handbreit unter dem Bauchnabel und beherbergt unsere Gefühle, Kreativität und die sexuelle Energie.
  • Das dritte Chakra ist das Solarplexuschakra, das – wie der Name schon sagt – direkt beim Solarplexus zu finden ist. Das gelbe Chakra steht für unserer Gedanken und Glaubensmuster.
  • Nummer vier ist das hellgrün strahlende Herzchakra in der Mitte der Brust. Liebe, Mitgefühl, Dankbarkeit und auch die Verbindung zum Göttlichen sind Themen, die sich hier finden lassen.
  • Das Halschakra liegt auf dem Kehlkopf. Dieses hellblaue Chakra steht für Kommunikation und Ausdruck.
  • Das violette Stirnchakra wird auch oft als Drittes Auge bezeichnet und hat seinen Sitz zwischen den Augenbrauen. Es wird in Verbindung gebracht mit Intuition und Vorstellungskraft. Es hilft uns bei wichtigen Erkenntnissen aber auch bei der Entwicklung übersinnlicher Fähigkeiten.
  • Das Kronenchakra, das über dem Scheitel in weiß leuchtet, ist der Wohnsitz der Spiritualität. Hierzu gehören das Wahrnehmen unserer göttlichen Bestimmung und der Einheit mit dem Göttlichen.

Die Besonderheiten der Chakra Meditation

Wie bei unseren physischen Organen, kann es bei Chakren zu einer Fehlfunktion in Form von einer Über- oder Unterfunktion kommen, sodass wir nicht mehr optimal mit Energie versorgt werden. Mit Hilfe von Meditationen lassen sich diese Blockaden aufspüren und ausgleichen.

Die Chakren sind ein Teil unseres feinstofflichen Körpers. In ihnen wird feinstoffliche Energie zu physischer Energie und umgekehrt. Die Chakren stehen also in einem engen Austausch mit dem physischen Körper und so können sich Blockaden in den feinstofflichen Energieorganen auch als Blockaden im physischen Körper manifestieren. Über die Arbeit mit den Chakren können diese wieder entspannt, geöffnet und energetisiert werden und körperliche, emotionale und spirituelle Themen werden geheilt.

Regelmäßig praktiziert, stärkt die Chakra Meditation die Intuition für das Befinden der eigenen Chakren sowie den Kontakt zum eigenen Körper. Auch spirituelles Wachstum ist ein Ergebnis der regelmäßigen Reinigung der Chakren.

Doch besonders die Möglichkeiten der intuitiven Selbstheilung auf allen Ebenen ist eine Stärke, die diese Form der Meditation ausmacht. Der Ausgleich der Chakren lässt die Lebensenergie (auch Kundalini genannt) wieder frei fließen und versorgt uns mit Kraft, Energie und Ausgeglichenheit.

Ablauf und Anleitung einer Chakra-Meditation

Hier erhalten Sie eine kurze Anleitung für die Chakra Meditation. Natürlich gibt es noch viele weitere Meditation Anleitungen zu den unterschiedlichsten Themengebieten.

  1. Finde einen ruhigen Platz, an dem du dich wohl fühlst und ein paar Minuten ganz für dich sein kannst.
  2. Schließe die Augen und beginne dich auf deine Atmung zu konzentrieren.
  3. Nun stell dir vor, dass weißes, heilendes Licht durch dein Kronenchakra in deinen Körper fließt.
  4. Mit dem Ausatmen lässt du das Licht zuerst in das Wurzelchakra fließen. Stell dir vor, wie sich das Chakra entspannt und wie eine farbige Wolke ausbreitet.
  5. Mit dem Einatmen lässt du die Energie wieder nach oben fließen. Du kannst dir vorstellen, wie du alte Energie loslässt und neue Energie empfängst.
  6. Gehe so Schritt für Schritt durch alle Chakren. Wechsele zum nächsten Chakra, wenn du das Gefühl hast, die maximale Ausdehnung eines Chakras erreicht zu haben.
    Du kannst die Farben der Chakren für deine Visualisierung nutzen. Vertraue deiner Intuition.
  7. Nimm zum Schluss den Energiefluss wahr, der nun wieder frei durch alle Chakren fließt.
  8. Lege deine Hände auf dein Herz und bedanke dich für die neue Energie und Reinigung.

Chakra Ausbildung

Chakra Ausbildung: Um tiefer in das Thema Chakra Meditation einzusteigen, gibt es zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten und Workshops. Das Institut Yoga Vidya vermitteln die theoretischen und praktischen Grundlagen der Chakrenarbeit, die anschließend sowohl bei sich selbst als auch in der Anleitung anderer angewandt werden können. Andere Alternativen sind Meditationsworkshops, in denen man die Chakrenmeditation erfahren kann.

Wo kann ich mich zusätzlich über die Chakra Meditation informieren und ausbilden lassen?

Es gibt im Internet zahlreiche gute Quellen für die Chakra Meditation. Einige davon haben wir für Sie ausgewählt:

  • Hier bietet zum Beispiel „Gesund leben und arbeiteneintägige Workshops in Chakren-Meditation an.
  • Yoga Vidya bietet eine Basisausbildung für Interessierte im Bereich Chakra Healing.

Weiterführende Informationen

  • Ausführlicher Überblick über das Thema Chakren bietet die Internetseite von www.chakren.net
  • Meditationen für jedes Chakra in gesprochener Form finden bei www.yoga-vidya.de.
  • Musik für die Chakra Meditation finden Sie im Beitrag Matrix Series
Chakra Meditation, Chakren, Anleitung, Ausbildung
5 (100%) 1 vote

Ein Gedanke zu „Chakra Meditation, Chakren, Anleitung, Ausbildung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.