NLP Business Master Coach Ausbildung

NLP – Neurolinguistische ProgrammierungNLP Ausbildung – NLP Business Master Coach Ausbildung

NLP Business Master Coach Ausbildung

NLP Business Master Coach Ausbildung
NLP Business Master Coach Ausbildung

NLP Business Master Coach Ausbildung: Bezüglich einer NLP Master Coach Ausbildung gibt es die Voraussetzung, dass der Teilnehmer bereits eine NLP Master Ausbildung und NLP Practitoner Coach Ausbildung abgeschlossen hat.

Die Rahmenbedingungen für die  Business Master Coach Ausbildung

Trainer: verbandsspezifischer Trainer

Zeitdauer in Stunden: mindestens 105 Stunden.

Zeitdauer in Tagen: mindestens 14 Tage.

Die Fähigkeiten am Ende einer Ausbildung

Sie müssen folgende Mindestanforderungen erfüllen:

  • Zwei Coaching Demos je 30 Minuten mit Feedback von Zuschauern und Trainer vorführen. Mehr zum Thema Feedbackregeln erfahren.
  • mindestens 3 Dokumentationen von Coachings mit den Inhalten (Interpretationen, Analyse und Beschreibung des Prozesses, angewandte Methoden und Interventionen)
  • Einen Coaching Plan erstellen
  • Ein persönliches Coaching Profil erstellen
  • 40 Stunden Coaching Erfahrung nachweisen
  • 15 Stunden Supervision leisten

Ihre Haltung gegenüber Ihrer Umwelt aufzeigen können. Ethische Voraussetzungen, um die NLP Master Coach Ausbildung zu bestehen. Dazu müssen Sie durch Ihr Verhalten aufzeigen, das Ihre Verhaltenskompetenz den Richtlinien entsprechen.

Richtlinien

  • Verhaltenskompetenz in allen Practitioner Fähigkeiten
  • Demonstration aller Practitioner Formate und wechseln der Formate, bei Bedarf
  • Erstellen von Coaching-Plänen für unterschiedliche Sitzungen

Die Lerninhalte der Coaching Ausbildung

Alle Lerninhalte einer NLP Business Master Coach Ausbildung möchte ich an dieser Stelle nicht aufzählen. Dazu finden Sie die Verweise zu den deutschen und internationalen Verbänden weiter unten.

Die groben Inhalte sind jedoch:

  • alle Inhalte einer NLP Practitioner und Master Ausbildung beherrschen
  • Allgemeine Coaching Prozesse kennen und erläutern können
  • Prinzipien und Methoden des Coaching anwenden und kennen
  • Steuern von Veränderungsprozessen der Klienten
  • Unterschied zwischen prozess- und inhaltsorientiertem Coaching kennen
  • Coaching Werkzeuge anwenden
  • Anwendungsgebiete von Coaching
  • Konflikt- und Lösungsmodelle
  • Graves Values Modell
  • Kliententypen
  • Zwei Personen Coaching durchführen
  • Das Coaching von Teams beherrschen
  • Mentoring, Tutoring
  • Supervision durchführen
  • Moderation und Moderationstechniken beherrschen
  • Vereinbarungen festlegen
  • das Coaching im Business etablieren
  • die ethischen Grundsätze in unterschiedlichen Lebensbereichen anwenden

Weiterführende Informationen

  • INLPTA – Internationaler Verband für NLP-Zertifizierungen (Richtlinien)
  • DVNLP – Deutscher Verband für NLP (Richtlinien)
NLP Business Master Coach Ausbildung
Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.