NLP Business Practitioner Coach Ausbildung

NLP – Neurolinguistische ProgrammierungNLP Ausbildung – NLP Business Practitioner Coach Ausbildung

NLP Business Practitioner Coach Ausbildung

NLP Business Practitioner Coach Ausbildung
NLP Business Practitioner Coach Ausbildung

NLP Business Practitioner Coach Ausbildung: Im NLP – Neurolinguistische Programmierung wird die Coach Ausbildung im Business in Practitioner und Master Ausbildung eingeteilt. Hier finden Sie die Lerninhalte, Voraussetzungen und Randbedingungen in exemplarischer Form für die Grundausbildung und Masterausbildung im NLP.

NLP Business Practitioner Coach

Bezüglich einer NLP Practitioner Coach Ausbildung gibt es die Voraussetzung, dass der Teilnehmer bereits eine NLP Practitioner Ausbildung abgeschlossen hat.

Die Rahmenbedingungen bezüglich der Ausbildung

Trainer: verbandsspezifischer Trainer

Zeitdauer in Stunden: mindestens 30 Stunden müssen absolviert werden

Zeitdauer in Tagen: mindestens 4 Tage müssen absolviert werden

Die Fähigkeiten am Ende einer Ausbildung

Sie müssen ein Testing ablegen. Das Testing besteht aus einer mündlichen Prüfung (20 Minuten Demo-Coaching) und einer schriftlichen oder mündlichen Prüfung in der der Kandidat aufzeigt wie man einen Coachingplan aufstellt.

Des Weiteren ist Ihre Haltung gegenüber Ihrer Umwelt wichtig. Ethische Voraussetzungen, um die Coach Ausbildung zu bestehen. Dazu müssen Sie durch Ihr Verhalten aufzeigen, das Ihre Verhaltenskompetenz den Richtlinien entspricht.

Einige Richtlinien
  • Verhaltenskompetenz in allen Practitioner Fähigkeiten
  • Demonstration aller Practitioner Formate und wechseln der Formate, bei Bedarf
  • Erstellen von Coaching-Plänen für Coaching Sitzungen
Die Lerninhalte

Alle Lerninhalte dieser Ausbildung möchte ich an dieser Stelle nicht aufzählen. Dazu finden Sie die Verweise weiter unten der einzelnen Verbände.

Die groben Inhalte sind jedoch:

  • alle Inhalte einer Practitioner Ausbildung
  • Definition und Rolle eines Coach
  • Allgemeine Prozesse bzw. Abläufe
  • Umgang mit Problemen
  • Systematische Problemanalyse, Blockaden
  • Zieldefinitionen für bestmögliche Ergebnisse
  • Erstellen eines konstruktiven und produktiven Mind-Sets
  • Fallen während eines Coaching

Weiterführende Informationen

  • INLPTA – Internationaler Verband für NLP-Zertifizierungen (Richtlinien)
  • DVNLP – Deutscher Verband für NLP (Richtlinien)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + neunzehn =