Heilige Geometrie lernen, Blume des Lebens, platonische Körper

Alternativmedizin – Heilmethoden – Heilige Geometrie lernen, Blume des Lebens, platonische Körper, Merkaba Seminare und Ausbildung

Blume des Lebens, heilige Geometrie, Merkaba Seminare und Ausbildung

Heilige Geometrie lernen, Blume des Lebens, platonische Körper, Merkaba Seminare und Ausbildung
Heilige Geometrie lernen, Blume des Lebens, platonische Körper, Merkaba Seminare und Ausbildung

Blume des Lebens: Die heilige Geometrie beschreibt, wie das Universum und die Welt sich zusammensetzt und benutzt dabei die geometrische Form des Kreises als Grundlage für die Entstehung der anderen Formen, wie zum Beispiel das Dreieck, das Viereck, das Fünfeck usw. bis zu hoch komplexen Formen. Dabei entsteht die Blume des Lebens, welche alle Formen beinhaltet. Gleichzeitig können die Formen oder die Blume des Lebens auch als Heilmittel eingesetzt werden. Manche sprechen auch von der hermetischen Geometrie oder von der versteckten Geometrie. Hier lernen Sie mehr zu dieser Heilmethode.

Die platonischen Körper und die heilige Geometrie sowie deren Bedeutungen

Die platonischen Körper (Tetraeder, Hexaeder, Oktaeder, Ikosaeder und Dodekaeder) spielen bei der Heiligen Geometrie eine gewichtige Rolle, den diese Körper bilden die Grundlage für alle weiteren sich entwickelnden Kristalle, Metalle und organischen Zellen.

  • Grundlegend werden den platonischen Körpern auch die Elemente Feuer, Erde, Luft, Äther und Wasser zugeschrieben.
  • Die Kugel selbst ist ein Körper, der aus Atomen besteht und nicht wirklich eine eigene physische Existenz besitzt, sondern sich aus anderen Körpern mit beliebig vielen Ecken zusammensetzt.
  • Eine weitere Form der heiligen Geometrie ist der Sterntetraeder, zwei in sich gesteckte Tetraederstrukturen. Dieser entsteht bei der Zellteilung und ist bereits bei den ersten 8 Zellen vorhanden.
  • Ein weitere wichtige Form ist „Metatrons Würfel„, auch als die Frucht des Lebens bezeichnet. Hier finden sich ebenfalls die platonischen Körper wieder.

Die Möglichkeiten der Anwendung von geometrischen Formen

Die Anwendung mit den Formen bzw. Körpern können Sie durchführen, in dem Sie zum Beispiel Wasser damit informieren. Einfach ein Glas Wasser auf die Form stellen und 5 – 10 Minuten warten, damit sich das Wasser mit der Information aufladen kann.

Eine weitere Anwendung wäre das Visualisieren von Körpern oder Formen. Sich also durch konzentriertes Bewusstsein mit der Form auseinandersetzen. Auch in der Quantenheilung werden die sogenannten archetypischen geometrischen Formen eingesetzt. Ebenfalls in den russischen Heilweisen „zurück zur Norm des Schöpfers“. Eine Bewusstseinsmethode mit nachhaltigem Effekt.

Das nächste Thema ist die Lichtsprache, hierbei werden geometrische Formen in die Energiezentren übertragen. Die geometrischen Formen besitzen auch unterschiedliche Farben und werden zusammengefasst nach sogenannten Grids. Unterschieden werden zum Beispiel 7, 49, 144 Grids. Ein Grid besteht aus unterschiedlichen Formen und Farbnuancen.

Merkaba Seminare und Ausbildung

In Merkaba Seminare und Ausbildungen lernen Sie das theoretische Wissen zu der Heiligen Geometrie und die praktische Anwendung. Die wohl bekanntesten Workshops sind von Drunvalo Melchizedek der sich seit den 70 er Jahren mit der heiligen Geometrie beschäftigt und die MerKaBa-Meditation entwickelt hat.

Heilige Geometrie, Blume des Lebens, platonische Körper, Merkaba
Heilige Geometrie, Blume des Lebens, platonische Körper, Merkaba

Weiterführende Informationen

Heilige Geometrie lernen, Blume des Lebens, platonische Körper
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 13 =