Selbstwert und Selbstwertgefühl

Bewerte diesen Artikel

Selbstwertgefühl – Verletzungen, Zusammenhänge und Bedeutungen

Selbstwert und Selbstwertgefühl stärken
Selbstwert und Selbstwertgefühl stärken

Unser Selbstwert bzw. unser Selbstwertgefühl wird beeinflusst von vielen Faktoren unseres Lebens. Meist wird unser Selbstwert schon tief in unserer Kindheit verletzt, also zu dem Zeitpunkt, wo wir uns gegen solche Verletzungen nicht wehren können. Die Folge daraus ist, dass wir mit diesen Verletzungen langsam versuchen erwachsen zu werden. Probleme entstehen meist dann, wenn wir mit ähnlichen Situationen konfrontiert werden, die unsere Verletzung ausgelöst haben.

Anzeige

Unser Selbstwert und damit das gelebte Gefühl, das Selbstwertgefühl, sind eingeschränkt und noch immer auf dem Stand unserer Verletzung. Manche Menschen werden wütend, andere reagieren übermäßig kühl, wiederum andere flüchten Ihr ganzes Leben vor etwas, was Sie gar nicht einordnen können und manche Menschen geben Ihren Selbstwert und Ihr Leben vollkommen auf.

Das Selbst oder Selbstwert eine Ansammlung von Gefühlszuständen

Meiner Meinung nach besteht unser Selbst aus unterschiedlichen Gefühlszuständen, welche es gilt wieder zu vereinen und zu einer Persönlichkeit mit wirklichem Selbstwert werden zulassen. Dazu gehören die Selbstwerte (Selbstliebe, die Selbstachtung, die Selbstsicherheit, das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen).
Sprich, wenn wir in der Lage sind diese positiven Gefühle für uns selbst zu verspüren und als real wahrzunehmen, werden wir auch erst in der Lage sein, diese Gefühle gegenüber anderen Personen oder Gruppen weiterzugeben. Gleichzeitig können wir für uns selbst und für andere wirklich wertvoll werden, wenn wir ein gutes Selbstwertgefühl besitzen. Aber was bedeutet nun Selbstachtung, Selbstsicherheit, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstliebe?

Anzeige

Die Selbstachtung

Die Selbstachtung kann uns Gesundheit und Stärke bieten, damit wir unsere Lebensziele verfolgen können. In dem wir uns selbst mehr achten bekommen wir die nötige Stärke, um uns nicht zu verlieren. Die Angst, die durch andere Personen gelegt wird, können wir besser verstehen und besser damit umgehen. Durch die Achtung unseres Selbst, merken wir, wobei es uns gut geht und welche Richtung wir eher nicht einschlagen sollten. Selbstachtung stärken

Die Selbstsicherheit

Die Selbstsicherheit bietet uns Schutz und gibt uns Klarheit unsere Lebensziele zu verfolgen. Die Sicherheit in unserem Selbst entsteht durch das Urvertrauen (Selbstvertrauen), dass in uns gelegt wurde. Dieses Urvertrauen kann jeder Mensch spüren, sofern er es zulässt. Viele Menschen erleben ihr Leben mit weniger Angst als andere Menschen. Dies liegt oftmals daran, dass die Selbstsicherheit wächst, wenn die Menschen wieder beginnen zu glauben. Der Glaube an eine höhere Macht / Wesen kann diese Sicherheit bringen, weil sie schützt. Selbstsicherheit stärken

Das Selbstvertrauen oder Urvertrauen

Das Selbstvertrauen bzw. Urvertrauen gibt uns die Möglichkeit der Ausdauer und Kraft unsere Ziele, auch in schweren Zeiten, weiterhin zu verfolgen. Außerdem liefert Sie uns die Fähigkeit uns nicht im Nichts zu verlieren und weiterhin die Lebensziele kritisch zu überprüfen. Auch eine gewisse innere Führung ist damit verbunden. Sich wieder auf seine Intuition zu verlassen und alte negative Glaubenssätze, welche Vertrauenserschütterungen verursachen, loszulassen. Das Selbstvertrauen wächst mit der Bestätigung der richtigen Handlungen, welche unserem Ziel entspricht. Selbstvertrauen stärken

Das Selbstbewusstsein

Das Selbstbewusstsein liefert uns die Klarheit über unsere Ziele und Werte, die wir in unserem Leben verfolgen wollen. Wenn wir die Intuition zulassen und unsere Ziele klar vor Augen haben, können wir unser Selbst bewusster wahrnehmen. Unsere inneren Werte und Überzeugungen bestimmen unsere Ziele. Diese Werte und Ziele, lassen, insofern wir Sie erreichen und festigen, unser Selbstbewusstsein und unseren Selbstwert weiter wachsen. Selbstbewusstsein stärken

Die Selbstliebe

Die Selbstliebe dient uns dazu, uns und Andere mit Verständnis zu begegnen und somit liefert die Selbstliebe die Grundlage unsere Lebensziele mit den Lebenszielen der Anderen zu evaluieren und somit unsere Ziele mit einem größeren Ganzen zu vereinen. Selbstliebe stärken

Grundsätzlich treffen sich diese Fähigkeiten und emotionalen Zustände in unserm Selbst und geben uns somit unser Selbstwertgefühl. Eine isolierte Betrachtung dieser Selbstwerte macht nur insoweit Sinn, als das wir uns dadurch selbst besser verstehen. Ansonsten besteht generell eine Wechselwirkung der einzelnen Werte. Je nach dem Grad der Verletzungen unseres Selbstwertes hat dies sehr positive bis sehr negative Folgen für uns Selbst und für unsere Umwelt.

Hypnose Video zur Stärkung des Selbstwertgefühls

Weiterführende Informationen

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

sieben + 20 =

Portal für Gesundheit, Therapie und Medizin