5 Sinne

NLP Synästhesie Wahrnehmung der Sinne zur gleichen Zeit – NLP lernen

NLP – Neurolinguistische Programmierung – NLP lernen – NLP Synästhesie Wahrnehmung der Sinne zur gleichen Zeit – NLP lernen

Synästhesie oder die gleichzeitige Wahrnehmung von Sinnesreizen

NLP Synästhesie Wahrnehmung der Sinne zur gleichen Zeit - NLP lernen
NLP Synästhesie Wahrnehmung der Sinne zur gleichen Zeit – NLP lernen

Das Verarbeitungszentrum, in denen diese Sinnensreize so zusammenlaufen, dass man sie als einen betrachten kann nennt man auch im NLP Synästhesie. Prinzipiell kann das Gehirn eines Menschen mehrere, nicht zusammengehörige Reize verarbeiten. Es ist zum Beispiel möglich, dass man einen Apfel isst und wahrnimmt, dass die Farbe des Apfels eine rote ist und ebenso dass dieser sehr saftig und süß schmeckt. Meist auch noch zusätzlich süß riecht. NLP Synästhesie Wahrnehmung der Sinne zur gleichen Zeit – NLP lernen weiterlesen

NLP Auditiv, Auditiv-digital, Auditiv tonal – NLP lernen

NLP – Neurolinguistische Programmierung – NLP lernen –NLP Auditiv, Auditiv-digital, Auditiv tonal – NLP lernen

NLP Auditiv, Auditiv-digital, Auditiv tonal

NLP Auditiv, Auditiv-digital, Auditiv tonal - NLP lernen
NLP Auditiv, Auditiv-digital, Auditiv tonal – NLP lernen

Auditiv beschreibt im NLP den Sinneskanal des Hörens. Auditive Menschen verarbeiten Ihre Wahrnehmung also meist durch das Hören, bilden Checklisten und können auch sehr gut alles gehörte wiedergeben. Insbesondere ist für diese Typen das sequenzielle Lernen und Arbeiten sehr gut möglich. Hier lernen Sie mehr zu den Themen auditiv-digital und auditiv-tonal sowie deren Bedeutung. NLP Auditiv, Auditiv-digital, Auditiv tonal – NLP lernen weiterlesen

NLP Analoge Submodalitäten im Sinnessystem – NLP lernen

NLP – Neurolinguistische Programmierung – NLP lernen – NLP Analoge Submodalitäten im Sinnessystem – NLP lernen

Was sind analoge Submodalitäten?

NLP Analoge Submodalitäten im Sinnessystem - NLP lernen
NLP Analoge Submodalitäten im Sinnessystem – NLP lernen

Die sogenannten Submodalitäten basieren auf dem fünf Sinnesysteme und werden im Neuro-Linguistischen-Programmieren (Abkürzung; NLP) als solche bezeichnet. Grundsätzlich unterscheidet man analoge Submodalitäten und digitale Submodalitäten. Die Kurzform der fünf Sinne wird auch als auch als VAKOG bezeichnet. Die Abfolge der Wahrnehmung wird nach einer bestimmten Strategie des NLP vorgenommen. Im NLP geht man davon aus, die eigene Wirklichkeit in 5 Sinnen beschreiben zu können, in der die Submodalitäten die kleinsten Grundbausteine des subjektiven Erlebens bedeuten. NLP Analoge Submodalitäten im Sinnessystem – NLP lernen weiterlesen