Burnout Selbsttest, Burnout Syndrom testen

KrankheitenDepressionen – Burnout Selbsttest, Burnout Syndrom testen

Burnout Syndrom,  Burnout Selbsttest

Was ist ein Burnout Syndrom und wie kann man dies testen?
Was ist ein Burnout Syndrom und wie kann man dies testen?

Burnout bedeutet, dass ein Mensch ausgebrannt ist. Das heißt ein Mensch ist gesundheitlich, als auch psychisch auf einem sehr niedrigen Niveau. Gesundheitliche Einschränkungen wie dauerhafte Müdigkeit, innere Leere und Desinteresse am Leben sind oftmals erste Indikatoren, um das Syndrom zu erkennen, aber auch Selbsttests sind dafür gut geeignet.

Der Begriff Burnout wird oftmals in der Geschäftswelt gebraucht. Im Endeffekt liegt dem Burnout aber eine Depression zugrunde, diese Depression ist der eigentliche Auslöser für das ausbrennen der betroffenen Person. Die Depression selbst entsteht oft durch Schuldgefühle, schlechtes Gewissen und Versagensängsten.

Burnout, Depression und Anerkennung

Ein ganz wichtiger Bestandteil, warum Menschen sich in ungesunde Abhängigkeiten begeben, ist es, dass Menschen nach Anerkennung durch andere Personen streben und somit nur etwas Wert sind, wenn Sie von Anderen anerkannt werden.

Grundsätzlich sind Menschen, die sich die Anerkennung selbst geben können, die gesünderen Menschen. Diese Personen haben die Wahlfreiheit in Abhängigkeiten zu gehen oder nicht zu gehen oder noch besser, Abhängigkeiten zu verändern.

Der typische Kandidat hat diese Wahlfreiheit jedoch meistens nicht und hat sich gleichzeitig in ein System begeben, dass Ihm nicht die Anerkennung gibt, nach der er sucht. Somit entsteht für Ihn eine Sinnleere mit gleichzeitiger Angst vor finanziellen bzw. sozialen Verlusten.

Sie leben also ein Leben das Anderen gefällt und geben Ihre eigenen Bedürfnisse und Ziele mehr und mehr auf. Dieses Verhalten führt im schlimmsten Fall zu depressiven Verstimmungen, Lebensunlust und im letzten Stadium zur vollständigen Selbstaufgabe (Selbstmord).

Was tun bei Burnout?

Ein völliges Ausgebranntsein ist meistens die Folge von dauerhafter, übermäßiger Stressbelastung durch Überforderung, aber auch Unterforderung und dem bedingungslosen Streben nach Lob und Anerkennung.

Sie sollten beginnen wieder auf Ihr Inneres zu hören und Ihren Selbstwert zu stärken, sich mehr Ruhe gönnen und wirklich mal wieder Aktivitäten durchführen, die Ihnen Spaß machen. Sport kann vorübergehend eine Möglichkeit sein, seine Gesundheit wieder auf Vordermann zu bringen. Jedoch ist es wichtig an sich zu arbeiten und Stück für Stück der werden, der Sie wirklich sein wollen. Weitere Möglichkeiten einen Burnout vorzubeugen ist es Seminare für Persönlichkeitsentwicklung, Stressmanagement Seminare oder Training für das Selbstbewusstsein stärken zu besuchen, um sich seiner Selbst und seinen Zielen mehr Raum zu verschaffen.

Als Präventionsmöglichkeit mit Stress bzw. Burnout umzugehen sind meine Prävention CDs Innere Ruhe finden bzw. die Hypnose CD Lebensfreude stärken sehr gut geeignet. Mittlerweise erhalten Sie diese kostenlos per Video.

Wenn bei Ihnen bereits ein Burnout-Syndrom in vollem Maße vorliegt, ist es wichtig, dass Sie einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen, um Schlimmeres zu verhindern. Die CDs in meinem Programm sehe ich als zusätzliches Hilfsmittel bzw. als Präventionsmethode an.

Selbsttest – Burnout Test machen

Die Diagnose für einen Burnout sollten ein Arzt oder Psychotherapeut durchführen, der dafür ausgebildet ist. Es gibt im Internet Selbsttests, die ein Indikator sein können, bevor Sie zu einem Arzt gehen. Einige Links habe ich für einen Test unter weiterführende Informationen bereitgestellt.

Weiterführende Informationen

Kommentare zu “Burnout Selbsttest, Burnout Syndrom testen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =