Weiterbildung Pflege und Gesundheitswesen

Weiterbildung Pflege, Medizin und dem Gesundheitswesen

Weiterbildung Pflege, Medizin und dem Gesundheitswesen
Weiterbildung Pflege, Medizin und dem Gesundheitswesen

Weiterbildung Pflege: Gerade Weiterbildungen aber auch Ausbildungen im Gesundheitswesen oder Medizin und besonders in der Pflege gewinnen für die Zukunft immer mehr an Bedeutung. Eine Ausbildung als Gesundheits- oder Krankenpflegerin, aber auch als Altenpflegerin sind Jobgaranten für die Zukunft. Durch die Demographie innerhalb der Bevölkerung entstehen enorme Bedarfe an Pflegekräften, Alltagsbegleiter oder Menschen in der Medizin und in mobilen Diensten. Hier erfahren Sie mehr zu den Kosten, den Weiterbildungsmöglichkeiten und den eventuellen Prüfungen.

Anzeige

Möglichkeiten der Fortbildung in der Pflege

Die Weiterbildung in der Pflege bzw. Fortbildung im Gesundheitswesen kann berufsbegleitend oder in Vollzeit, Teilzeit durchgeführt werden. Viele Ausbildungsinstitute und Schulen im Pflegebereich sind kirchliche Träger. Aber auch Bildungträger der privaten Wirtschaft oder staatliche Schulen bilden aus.

Die Dauer der Weiterbildung

Die Dauer der Schulungen reicht von Eintagesseminaren bis hin zu 3-jährigen Ausbildungen. Gerade die Alltagsbegleiter in der Demenz oder in der Pflege dauern ca. 6-12 Monate. Die Dauer hängt auch davon ab, wer der Anbieter ist und welche Form der Schulung gewählt wird (Vollzeit oder Teilzeit), vielleicht sogar Fernunterricht mit Präsenzunterricht.

Prüfung und Prüfungsvoraussetzungen

Die Prüfung wird von den akkreditierten Schulen, Bildungsträgern oder Krankenhäusern bzw. Altenpflegeheimen abgenommen. Bei Kurzseminaren gibt es oftmals nur eine Teilnahmebescheinigung der speziellen Fortbildung.

Die Kosten

Die Kosten unterscheiden sich sehr stark und sind abhängig vom Anbieter, der Zeitdauer, von Förderungsmöglichkeiten durch Arbeitgeber oder öffentlichen Trägern (Arbeitsagentur / Jobcentern). Gerade die Alltagsbegleiter werden zur Zeit durch die Arbeitsagenturen und Jobcentern vor Ort gerne gefördert (Stand 2015).

Wo kann ich die Weiterbildung durchführen?

Sie können die Fortbildungen und Weiterbildungen in allen größeren Städten wie Köln, Berlin, Dortmund, Kiel, Hamburg, München, Mannheim, Düsseldorf, Dresden, Leipzig oder Frankfurt durchführen. Aber auch kleinere Städte und Bildungsträger sowie Kranken- und Pflegeheime bieten die Fortbildungen in der Pflege und Gesundheitswesen an. Auch das Verzeichnis für Weiterbildung bietet Bildungsanbieter zum Bereich Pflege, Ausbildung und Weiterbildung.

Weiterführende Informationen

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwölf + neun =