Reiki, Behandlung, Energie, Anwendung, Ausbildung und Grade

Alternativmedizin – Heilmethoden – Reiki, Behandlung, Energie, Anwendung, Ausbildung und Grade

Reiki

Das Reiki kennzeichnet, das unser Körper auf Energie aufbaut und von dieser durchströmt wird, sie ist lebenswichtig. Unsere Wachstums- und Heilungsprozesse sind ohne diese Energie schlecht möglich, deswegen kann eine Behandlung oder Anwendung sinnvoll sein. Die Energieübertragung bietet viele Vorteile, auch für das Wohlbefinden. REI bedeutet Sonne, Universum, Kosmos und KI bedeutet Energie und Kraft. REIKI kann also, als die universelle Lebensenergie beschrieben werden.

Reiki Wirkung

Reiki wirkt auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Die Energieübertragung aktiviert die natürlichen Selbstheilungskräfte, balanciert Körper, Geist und Seele aus und baut Stress ab. Innere Blockaden und Konflikte können somit gelöst werden. Der uns umgebende Raum – das Universum ist erfüllt von endloser und unerschöpflicher Energie. Es ist diese universelle, ursprüngliche und schöpferische Energiequelle, die uns am Leben erhält. Diese natürliche Heilungsenergie, fließt in kraftvoller und konzentrierter Form durch die Hände des Reiki – Kanals.

Anwendung

Reiki ist eine spezielle Technik um diese universelle Energie zu nutzen, sie durch die Energiebahnen im Menschen in Schwingung zu versetzten und somit die Selbstheilungskraft zu aktivieren. Die Anwendung wirkt bei Menschen, Tieren, Pflanzen wie auch bei Dingen und steigert so die Selbstheilungskraft. Die heilende Energie wird vom Eingeweihten spontan und ohne Konzentration weitergeleitet. Er kann somit entweder sich selber oder Dritten direkt diese Energie zur Verfügung stellen. Die Energie dient der Harmonisierung und lässt sich in jeder Lebenslage verwenden. Es dient dazu das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wieder herzustellen.

Grade in der Reiki Ausbildung

Sie finden hier die 3 Grade der Reiki Ausbildung kurz beschrieben:

Grad 1

Der erste Grad besteht darin, dass der Energiekanal gesäubert und vorbereitet wird für den Energiefluss. Danach gibt es die sogenannten Einweihungen. Zusätzlich wird die Geschichte von Reiki, einige Lebensweisheiten und der Umgang mit Energie erlernt. Wichtig dabei ist natürlich auch die Übung an sich Selbst und mit einem Partner.

Grad 2

Nach dem ersten folgt der zweite Grad werden weitere Schwingungserhöhung erlernt und man bekommt eine Einweihung in drei Reiki-Symbole. Zusätzlich erlernt der Schüler die Kraftverstärkung, die Behandlung der geistigen Ebene und die Fernheilung. Das Verantwortungsbewusstsein wird vermittelt und erwartet.

Grad 3

Beim dritten Grad erhält der Schüler die Meister-Einweihung und das entsprechende Symbol. Die Energie erhöht sich mit diesem Symbol und der Meister kann sich auf den Weg der Erleuchtung machen. Gleichzeitig gilt der Meister Grad auch zur Ausbildungsberechtigung.

Videos zum Thema

Video 1: Einführung und Informationen – Dieses Grundlagenvideo klärt auf und erklärt was Reiki überhaupt ist. Weiterhin lernen Sie mehr zur Funktionsweise dieser Heilmethode.

Einführung und Techniken

Video 2: Hier finden Sie Informationen zum Einsatz von Techniken in höheren Graden und mit Kraftzeichen. Sie lernen wie diese Techniken genutzt werden und was diese bezwecken.

Höhere Grade und Techniken

Video 3: Das dritte Video der Reihe. Sie finden Erklärungen und den Einsatz von Energie und Symbolen.

Symbole und Energie

Welche unterschiedlichen Reiki Arten gibt es?

Im Reiki gibt es mittlerweile sehr viele unterschiedliche Arten so zum Beispiel Usui, Alliance, The Radiance Technique, Tera-Mai, Karuna und Seichem. Sie finden hier weitere Informationen im Internet zum Thema der unterschiedlichen Techniken und Lehrmethoden:

Sie kennen weitere Arten, dann können Sie mich gerne informieren.