Systemisches Coaching Ausbildung

Systemische Ausbildung – Erfahren Sie mehr zum Thema Systemisches Coaching Ausbildung beziehungsweise zur Weiterbildung zum System Coach. Beim systemischen Coaching werden die Erkenntnisse aus der Familienaufstellung und der Organisationsaufstellung, sowie andere Aufstellungsformen in einer Ausbildung bzw. Weiterbildung vermittelt.

Systemisches Coaching Ausbildung sowie Weiterbildung zum System Coach

Systemisches Coaching Ausbildung sowie Weiterbildung zum System Coach
Systemisches Coaching Ausbildung sowie Weiterbildung zum System Coach

Der System Coach erhält somit für seine berufliche Beratungspraxis eine fundamentale Basis, die Ihn befähigt mit systemischen Ansätzen zu coachen und sein Methodenbaukasten extrem zu erweitern.

Inhalte und Anforderungen an die Ausbildung für das systemische Coaching

Zu den systemischen Coaching Ausbildung Inhalten sowie den Anforderungen an einen System Coach zählen unter anderem folgende Aspekte des Coachings:

Systemische Probleme erkennen, planen, lösen

Die eigene Rolle, als Coach definieren sowie wahrnehmen. Weiterhin systemische Probleme erkennen, Lösungen planen sowie eigenständig durchführen.

Systemischer Coaching-Prozess

Die Phasen eines systemischen Coaching-Prozesses kennen sowie anwenden. Moderation und Veränderungsarbeit gekonnt einsetzen sowie Teams und Gruppen führen.

Familienaufstellung durchführen

Die Familienaufstellungen sowie sonstige Aufstellungsarbeiten kennen. Die Familienaufstellung gehört zu der Klasse der systemischen Aufstellungen. Weiterhin steht bei der Familienaufstellung die Familie, wie es der Ausdruck schon sagt, im Vordergrund. Eine Ausbildung im Bereich der Familientherapie ist vor allem dann interessant, wenn Sie lieber mit Privatpersonen zusammenarbeiten wollen.

Organisationsaufstellung

Ebenfalls müssen Sie systemisches Wissen zu Organisationen erlernen. Die Aufstellung von Organisationen oder Unternehmungen gehört genau so, wie die Familienaufstellung zu den systemischen Ausbildungen. Sie erhalten hier mehr Informationen zu der Aufstellung von Organisationen, der Ausbildung zum Aufsteller sowie zu den Inhalten.

Gruppendynamik, Präsentationen

Die Dynamik einer Gruppe kennen lernen. Präsentieren lernen und Präsentationsmethoden anwenden. Die unterschiedlichen Arten der systemtheoretischen Ansätze kennen lernen.

Mediation

Mediation zur Konfliktlösung einsetzen. Geeignete Beratungskonzepte entwickeln und umsetzen sowie Profile entwickeln und umsetzen. Hier kann auch die Mediator Ausbildung von besonderem Interesse sein. Also eine rundum empfehlenswerte Ausbildung für alle die sich im Bereich der systemischen Ausbildung fortbilden wollen und bereits eine breite Basis in alternativen Coachings besitzen.

Coaching Verbände

Weitere Informationen erhalten Sie auch bei den Verbänden für systemische Ansätze:

Europa und International

  • European Coaching Association (ECA)
  • International Coaching Association (ICA)

Deutschland

Österreich

Weiterführende Informationen

Diese Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren: