Selbstbewusstsein, Selbstbild stärken, aufbauen mit Übungen

Selbstwert – Selbstbewusstsein, Selbstbild stärken, aufbauen mit Übungen

Selbstbewusstsein, Selbstbild stärken Übungen

Selbstbild stärken: Der Selbstwert und das damit verbundene Gefühl, das Selbstwertgefühl, kann durch die Veränderung des Selbstbilds gestärkt werden. Somit können Sie auch Ihr Selbstbewusstsein stärken.

Diese Übung ist ganz einfach, wenn eine Person diese Veränderung will und auch durchführt. Wichtig dabei ist jedoch, dass man das Selbstbild so gestaltet, wie wir uns das vorstellen und nicht so wie andere uns gerne hätten.

Ich denke mit folgender kleinen Übung können Sie bereits sehr viel verändern, da unsere Erinnerungen bzw. unsere innere Vorstellung von uns Selbst sehr weitreichende Auswirkungen haben kann.

Selbstbild stärken

Selbstbewusstsein, Selbstbild stärken, aufbauen mit Übungen
Selbstbewusstsein, Selbstbild stärken, aufbauen mit Übungen

Ihr Selbstbild ist verbunden mit Ihrer emotionalen Welt, so dass Sie durch Ihre Vorstellung eines anderen Selbstbilds höchstwahrscheinlich eine andere emotionale Welt erleben.

Durch das bewusste Aufrufen Ihres neuen Selbstbilds, werden die gleichen Emotionen wieder hervorgerufen und dürfen wirken, sobald man das zulässt.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung: Sie sollten sich einen Ort suchen, wo Sie Ruhe finden und sich gut konzentrieren können, damit Sie Ihr Selbstbild in Ruhe aufbauen können.

Sie sollten einen Schwerpunkt setzen, das heißt, welche Emotion durch das Selbstbild aufgerufen werden soll.

Sie können zum Beispiel ein Selbstbild von sich aufbauen, das Liebe, Erfolg, Selbstbewusstsein oder Selbstvertrauen symbolisiert.

Anleitung

Stellen Sie sich nun bitte vor Ihrem geistigen Auge Ihr eigenes Bild von sich vor und versuchen Sie es so deutlich wie möglich zu sehen, Sie müssen nicht perfekt sein in der Imagination und trotzdem wird es funktionieren.

Wenn Sie Ihr Selbstbild sehen, so wie Sie sich jetzt sehen, können Sie anfangen Ihre Vorstellung zu verändern. Versuchen Sie Ihr Selbstbild zu verändern und achten Sie auf die Kleinigkeiten, die Sie verbessern können.

Tun Sie das solange, bis Ihr Selbstbild das gewünschte Ziel (zum Beispiel Selbstbewusstsein) erreicht hat. Sie können auch andere Sinneskanäle einsetzen, so zum Beispiel Ihre Stimme, Geschmack oder Geruch.

Danach sollten Sie an Ihrem eigenen Körper die Stelle lokalisieren, wo das Gefühl am stärksten ist. Genau in diese Stelle lassen Sie Ihr Selbstbild von sich einfließen und spüren nochmals so richtig nach, wie sich das anfühlt.

Ihr Selbstbild stärken kann ganz einfach sein.

Und jetzt? Weiter üben!

Höchstwahrscheinlich werden Sie Ihr Zielgefühl noch stärker wahrnehmen, wie dies bei der Imagination schon der Fall gewesen ist.

Diese Technik setze ich auch bei der Hypnose Selbstwert ein und Sie wirkt besonders gut in einem ruhigen und entspannten Umfeld. Bewusst können Sie Ihr Selbstbild während jeder Situation in Ihrem Leben aufrufen und somit dieses Zielgefühl hervorrufen.

Unsere Wahrnehmung ist ein sehr gutes Instrument für positive und negative Gefühlszustände. Bitte nutzen Sie ab jetzt die positiven Aspekte und Möglichkeiten in Ihrem Leben.

Video

In diesem Video wird kurz und knapp erklärt was es mit den Begriffen Selbstbild und Fremdbild auf sich hat. Vor allem was es Ihnen bringt, wenn Sie das Fremdbild als Chance sehen sein Selbstbild zu verändern.

Weiterführende Informationen

Diese Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren: